Haßfurt

Leserforum: Die Ablehnung ist Verpflichtung

Zum Bericht "Keine Frau an der Seite des Landrats" (vom 22. Juli) erreichte unsere Redaktion folgender Leserbrief:

Der Kreistag hat entschieden: Es wird keine 3. Stellvertreterin des Landrats geben. Für mich ergibt sich aus der Diskussion, den Redebeiträgen, den Begründungen, der rechtlichen Situation und der Abstimmung eine klare Verpflichtung und ein politischer Auftrag für die nächste Wahl der Stellvertreter und Stellvertreterinnen des Landrats: Lassen wir es bei zwei Stellvertreter*innen und nehmen die Politiker*innen in die Pflicht, dass dabei mindestens eine Stellvertreterin ist!

Wir dürfen gespannt sein, an geeigneten Kandidat*innen mangelt es ja nicht.

Angelika Reinhart

97437 Haßfurt

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Berichte
  • Landräte
  • Redaktion
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!