Haßfurt

Maroldsweisach ist der Corona-Hotspot im Haßbergkreis

Im Durchschnitt hat sich jeder 515. Landkreisbürger mit Covid-19 infiziert. In Maro ist das Verhältnis lediglich 1:140. Vier Kommunen gelten noch als "Corona-frei".
Umgerechnet auf die Einwohnerzahl hat die Gemeinde Maroldsweisach innerhalb des Landkreises Haßberge die höchste Zahl Bürgern, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben.
Umgerechnet auf die Einwohnerzahl hat die Gemeinde Maroldsweisach innerhalb des Landkreises Haßberge die höchste Zahl Bürgern, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Foto: René Ruprecht
Das Gesundheitsamt Haßberge hat am Dienstag erklärt, dass sich am Stand von 165 Männern, Frauen und Kindern im Landkreis, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben, seit nunmehr einer Woche nichts geändert hat. 156 Betroffenen seien inzwischen wieder gesund, heißt es in der jüngsten Verlautbarung, drei Bürger seien noch infiziert.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?