Knetzgau

Knetzgau: 38 Männer und Frauen bestehen die Feuerwehr-Prüfung

Unter den Augen von Kreisbrandinspektor Georg Pfrang (hinten) und Oberschwappachs Kommandant Markus Werner (rechts) zeigte Noelle Koop wie man den Rettungsknoten anlegt. Links im Hintergrund sind einige ihrer Kameradinnen von der Feuerwehr Unterschwappach zu sehen.
Foto: Christian Licha | Unter den Augen von Kreisbrandinspektor Georg Pfrang (hinten) und Oberschwappachs Kommandant Markus Werner (rechts) zeigte Noelle Koop wie man den Rettungsknoten anlegt. Links im Hintergrund sind einige ihrer Kameradinnen von der Feuerwehr Unterschwappach zu sehen.

38 Feuerwehrfrauen und -männer haben das Basismodul der modulare Truppausbildung (MTA) erfolgreich bestanden. In den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Knetzgau legten die Ehrenamtlichen kürzlich ihre Prüfung ab. Eine aufwändige Ausbildung mit 100 Unterrichtsstunden bei den jeweiligen Heimatfeuerwehren ging voraus. Neben Knetzgau und den Ortsteilen Oberschwappach, Unterschwappach, Westheim und Zell waren das auch Untersteinbach, Zeil und Kirchlauter.Mit 50 Fragen aus der Theorie und vier praktischen Übungen mussten die Feuerwehrler beweisen, dass sie die Grundtätigkeiten beherrschen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat