Haßfurt

Neue Kreisschülersprecherin für die Haßberge gewählt

Die Schulsprecher aus den Mittelschulen des Landkreises Haßberge haben gewählt: Die neuen Kreisschülersprecherinnen sind Saskia Geheb (hinten, 3. von rechts)  und ihre Stellvertreterin Sophie Gnaust (vorne, 2. von rechts). Dabei waren auch die Schulrätin Susanne Vodde und Konrektor Sven Steger.
Foto: Günther Geiling | Die Schulsprecher aus den Mittelschulen des Landkreises Haßberge haben gewählt: Die neuen Kreisschülersprecherinnen sind Saskia Geheb (hinten, 3. von rechts) und ihre Stellvertreterin Sophie Gnaust (vorne, 2.

Saskia Geheb von der Georg-Göpfert-Schule Eltmann ist die neue Kreisschülersprecherin der Mittelschulen im Landkreis Haßberge. Sophie Gnaust von der Mittelschule Haßfurt ist ihre Stellvertreterin. Dies ergab die Wahl der Schülersprecher der Mittelschulen des Landkreises Haßberge, die im Landratsamt in Haßfurt stattfand.

In den Mittelschulen des Landkreises wurden zu Beginn des Schuljahres die Schülersprecher gewählt. Zu den Aufgaben der Schülersprecher gehört die Organisation und Durchführung von Sitzungen der Schülervertretung. Außerdem vertreten sie, zumeist gemeinsam mit ihrem Stellvertreter, die Interessen der Schülerschaft bei Gesamtkonferenzen. Der Schülersprecher soll auch anderen Schülern beratend zur Seite stehen, seine Aufgabe ist aber auch eine Vermittlerrolle zwischen Schülern, Eltern und Lehrern. Darauf wies Konrektor Sven Steger bei einer kleinen Einführung hin.

Aus den Mittelschulen des Landkreises waren zur Wahl vertreten: Jonas Steinrichter (MS Maroldsweisach), Selina Denk (MS Zeil), Saskia Geheb (MS Eltmann), Lilly Sachs (MS Theres), Sophie Gnaust (MS Haßfurt), Luisa Krines (MS Hofheim) und Fabian Würtz (MS Knetzgau). Außerdem waren ohne Wahlrecht auch die Stellvertreter Leni Hoffarth und Phil Arnsmann von der Mittelschule Maroldsweisach anwesend.

Von Tätigkeiten berichtet

Begrüßt wurden die Schülersprecher im Landratsamt von Regierungsrätin Desiree Böhm aus der Abteilung II Soziales und Gesundheit und von Schulrätin Susanne Vodde. Mit einem Kennenlernspiel machten sich die Schülersprecher erst einmal gegenseitig bekannt und stellten sich auch persönlich vor. Dabei berichteten sie auch von ihren bisherigen Tätigkeiten als Klassensprecher oder auch als Schülersprecher in vorausgegangen Schuljahren. Außerdem gab es für sie eine kleine Führung durch das Amt, in dem das Bürgerbüro vorgestellt wurde.

Bei der Wahl erhielt dann Saskia Geheb von der Georg-Göpfert-Mittelschule Eltmann die meisten Stimmen und darf nun den Landkreis Haßberge am 5. November bei der Wahl des Bezirksschülersprechers von Unterfranken in Würzburg vertreten. Die Bezirksschülersprecher wählen dann auf der Landesschülerkonferenz in München den Landesschülerrat, dem damit eine landesweite Repräsentanz verliehen wird.

Die neue Kreisschülersprecherin Saskia Geheb stammt aus der 9. Klasse und war auch schon in der 7. und 8. Jahrgangsstufe sowie sogar schon in der Grundschule Klassensprecherin. Zur Schülersprecherin ihrer Schule wurde sie aber nun vor einigen Wochen erstmals gewählt und sie freut sich jetzt auch auf ihre neue Aufgabe im Landkreis Haßberge. „Ich möchte in meinem Amt mehr auf die Wünsche der Schüler eingehen und sie nach Möglichkeit auch umsetzen.“ Dabei gab es durchaus Lob über die eigene Schule.

Längere Mittagspause

Dennoch gehe es in ihrer jetzigen Schule zum Beispiel um eine längere Mittagspause. „Wir haben hier nur eine halbe Stunde freie Zeit und das ist einfach zu kurz“, sagte Geheb.

Stellvertreterin Sophie Gnaust stammt eigentlich aus Gera in Thüringen, wo sie auch ihre 1. Klasse absolviert, wohnt aber nun in Königsberg und besucht die Mittelschule in Haßfurt. Sie war ebenfalls schon in den sechsten bis achten Jahrgangsstufen Klassensprecherin und in den vorausgegangen Jahren 2. und 3. Schülersprecherin ihrer Schule.

„Wir sind eigentlich eine schöne Schulfamilie und es passt schon Vieles. Aber es gibt auch immer etwas zu ändern“, sagte sie. Aber auch hier wolle man an der Mittagspause etwas überarbeiten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Günther Geiling
Bürgerbüros
Georg-Göpfert-Mittelschule Eltmann
Grundschulen
Mittelschule Maroldsweisach
Mittelschulen
Schulen
Schulräte
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!