Sand am Main

Neues Löschgruppenfahrzeug für die Sander Feuerwehr

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Sand am Main 125 000 Euro für die Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 20 für die Freiwillige Feuerwehr Sand am Main bewilligt. Durch diese Beschaffung werden ein Löschgruppenfahrzeug LF 16, Baujahr 1989, und ein Rüstwagen RW 2, Baujahr 1976, ersetzt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Regierung von Unterfranken hervor.

Das Löschgruppenfahrzeug mit seiner Besatzung von neun Personen sei für die selbstständige Brandbekämpfung, zum Fördern von Löschwasser und zur Durchführung technischer Hilfeleistungen konzipiert.

Neben der feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe (neun Einsatzkräfte) sei auch eine festgelegte Standard-Zusatzbeladung „Technische Hilfeleistung“ vorhanden. Es verfügt über eine vom Fahrzeugmotor angetriebene, fest eingebaute Kreiselpumpe und eine Schnellangriffseinrichtung oder Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe. Der eingebaute Löschwasserbehälter hat eine Kapazität von mindestens 1600 Liter. Das Fahrzeug hat eine zulässige Gesamtmasse von 16 000 Kilogramm.

Die staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts mit Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Sand am Main
Bayerischer Landtag
Brandbekämpfung
Feuerschutzsteuer
Feuerwehren
Landtage der deutschen Bundesländer
Regierung von Unterfranken
Staatliche Unterstützung und Förderung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!