Neuschleichach

Neuschleichacher auf dem Weg nach Vierzehnheiligen

Neuschleichacher auf dem Weg nach Vierzehnheiligen       -  (swe)   Bei schönstem Pilgerwetter begaben sich 46 Wallfahrer aus Neuschleichach und umliegenden Ortschaften am Samstagmorgen um 3 Uhr auf ihren gemeinsamen Weg zur Basilika Vierzehnheiligen. Um 12.30 Uhr war der feierliche Einzug in die Basilika. Am Abend fand ein Wallfahrtsamt mit Lichterprozession statt. Dabei wurden Christine Jons für 50- und Michael Schumm für 40-malige Wallfahrt geehrt. Zum feierlichen Wallfahrtsamt am Sonntag kamen auch zahlreiche Gläubige aus der Pfarrei Oberschleichach nach Vierzehnheiligen, um gemeinsam mit den Pilgern die Heilige Messe zu feiern. Im Anschluss begaben sich die Wallfahrer auf ihren Heimweg. Zuhause wurden sie nachmittags von Pastoralreferentin Barbara Heinrich, den Ministranten und der Bevölkerung empfangen. Nach dem Schlussgebet in der Anna Kapelle gab Wallfahrtsleiter Michael Schumm die Ehrennadeln für siebenmaliges Wallen nach Vierzehnheiligen an Carmen Oppelt und Franz Kundmüller sowie für 14-malige Teilnahme an Anne Trunk weiter. Ein besonderer Dank galt den Vorbeterinnen, dem Fahrer des Begleitfahrzeuges, den Organisatoren, der Verkehrssicherung, den Fahnenträgern sowie dem Träger des Wallfahrtsschildes. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein im Biergarten von Wirtin Hiltrud „Machtel“ Schmitt, wo die Daheimgebliebenen ein großes Kuchenbuffet bestückt hatten, um sich für das Mittragen der eigenen Anliegen bei den Wallfahrern zu bedanken.
Foto: Michael Schumm | (swe) Bei schönstem Pilgerwetter begaben sich 46 Wallfahrer aus Neuschleichach und umliegenden Ortschaften am Samstagmorgen um 3 Uhr auf ihren gemeinsamen Weg zur Basilika Vierzehnheiligen.
Bei schönstem Pilgerwetter begaben sich 46 Wallfahrer aus Neuschleichach und umliegenden Ortschaften am Samstagmorgen um 3 Uhr auf ihren gemeinsamen Weg zur Basilika Vierzehnheiligen. Um 12.30 Uhr war der feierliche Einzug in die Basilika. Am Abend fand ein Wallfahrtsamt mit Lichterprozession statt. Dabei wurden Christine Jons für 50- und Michael Schumm für 40-malige Wallfahrt geehrt. Zum feierlichen Wallfahrtsamt am Sonntag kamen auch zahlreiche Gläubige aus der Pfarrei Oberschleichach nach Vierzehnheiligen, um gemeinsam mit den Pilgern die Heilige Messe zu feiern. Im Anschluss begaben sich die Wallfahrer auf ihren Heimweg. Zuhause wurden sie nachmittags von Pastoralreferentin Barbara Heinrich, den Ministranten und der Bevölkerung empfangen. Nach dem Schlussgebet in der Anna Kapelle gab Wallfahrtsleiter Michael Schumm die Ehrennadeln für siebenmaliges Wallen nach Vierzehnheiligen an Carmen Oppelt und Franz Kundmüller sowie für 14-malige Teilnahme an Anne Trunk weiter. Ein besonderer Dank galt den Vorbeterinnen, dem Fahrer des Begleitfahrzeuges, den Organisatoren, der Verkehrssicherung, den Fahnenträgern sowie dem Träger des Wallfahrtsschildes. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein im Biergarten von Wirtin Hiltrud „Machtel“ Schmitt, wo die Daheimgebliebenen ein großes Kuchenbuffet bestückt hatten, um sich für das Mittragen der eigenen Anliegen bei den Wallfahrern zu bedanken.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Neuschleichach
Sabine Weinbeer
Basilika Vierzehnheiligen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!