Aidhausen

Oldtimer-Bulli: Grinse-Bus auf vier Rädern

Der VW Bulli aus Aidhausen hat schon fast ganz Europa gesehen. Das Bild zeigt ihn vor einer Windmühle auf der Mittelmeerinsel Ibiza. Seit der Restaurierung hat der Bus schon 140 000 Kilometer zurückgelegt.
Foto: Hochrein (2)/Mößlein (6) | Der VW Bulli aus Aidhausen hat schon fast ganz Europa gesehen. Das Bild zeigt ihn vor einer Windmühle auf der Mittelmeerinsel Ibiza. Seit der Restaurierung hat der Bus schon 140 000 Kilometer zurückgelegt.

Wer den VW Bulli sieht, glaubt es kaum. Das Büschen soll 60 Jahre alt sein?! Man sieht es ihm nicht an. Wie aus dem Ei gepellt steht der Bulli da: der Lack glänzt ohne Schrammen, die Scheiben sind spiegelblank und der Motor schnurrt beim Fahren wie ein Kätzchen, nirgends klappert es. Der Oldtimer mit der für den Bulli charakteristischen Frontpartie, die den Eindruck erweckt, als lächle der VW-Bus den Betrachter an, ist zweifellos ein Prachtexemplar. Zweifellos ein Original Um letzte Zweifel zu zerstreuen, zeigt Julius Hochrein aus Aidhausen ein Zertifikat des Herstellers. Dort steht's schwarz auf ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung