Maroldsweisach

Maroldsweisacher Ortssprecher in der Gemeinderatsitzung vereidigt

"Ich schwöre Treue dem Grundgesetz…". Diese Worte waren in jüngster Zeit in den Gemeinde- und Stadtratssitzungen oft zu hören. So auch in der Sitzung in Maroldsweisach. Mit der Vereidigung der Ortssprecher startete das Gremium in die Tagesordnung.
Die fünf bereits gewählten Ortssprecher (von links) Michael Bätz, Ralf Weisbrod, Christian Vogel, Kerstin Brückner und Sven Scheidler werden vereidigt.
Die fünf bereits gewählten Ortssprecher (von links) Michael Bätz, Ralf Weisbrod, Christian Vogel, Kerstin Brückner und Sven Scheidler werden vereidigt. Foto: Stefanie Brantner
"Ich schwöre Treue dem Grundgesetz…". Diese Worte waren in jüngster Zeit in den Gemeinde- und Stadtratssitzungen oft zu hören. So auch in der Sitzung in Maroldsweisach. Mit der Vereidigung der Ortssprecher startete das Gremium in die Tagesordnung.Sechs Gemeindeteile von Maroldsweisach werden künftig durch einen Ortssprecher im Gemeinderat vertreten sein. Mit Kerstin Brückner hat Marbach eine Ortssprecherin ins Rathaus entsandt. Ralf Weisbrod sitzt für Gresselgrund, Michael Bätz für Todtenweisach, Christian Vogel für Wasmuthhausen und Sven Scheidler für Gückelhirn am Ratstisch.