Bamberg

Pflanztag im Kinderhaus: Kita am Stephansberg beteiligt sich am "Acker-Programm"

Die Erdbeeren auf dem Hochbeet sind schon genascht, wie sich Kathrin Claus und Henry Freisinger mit den Kindern überzeugen.
Foto: Marion Krüger-Hundrup | Die Erdbeeren auf dem Hochbeet sind schon genascht, wie sich Kathrin Claus und Henry Freisinger mit den Kindern überzeugen.

Schwarze Ränder unter den Fingernägeln, schmutzige Händchen – die stören weder die Kinder noch die Eltern. Mit Feuereifer ist beispielsweise Paula dabei, mit einer kleinen Schaufel das Erdloch noch größer zu buddeln. "Macht Spaß!", strahlt die Vierjährige, zumal ihre Freundin Josefine (5) viel Wasser hineingegossen hat und es so richtig schön matscht.Pflanztag ist angesagt im Kinderhaus am Oberen Stephansberg, eine Einrichtung des Katholischen Bildungszentrums dort. Sechs Buben und Mädchen aus den beiden Kindergartengruppen "Silberne Berglöwen" und "Goldene Berglöwen" ackern an der frischen Luft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!