Haßfurt

Polizei Haßfurt klärt Auto-Aufbrüche in Zeil und Wonfurt auf

Der Täter hatte Scheiben eingeschlagen und Taschen aus den Fahrzeugen geklaut. Nach Angaben der Ermittler war er mit dieser Masche bayernweit unterwegs.
Ein 53 Jahre alte Mann hat regelmäßig Autos in der Nähe von Friedhöfen aufgebrochen (Symbolfoto), zum Beispiel in Wonfurt und Zeil. Die Polizei hat ihn nun dingfest gemacht. 
Foto: Stefan Pompetzki | Ein 53 Jahre alte Mann hat regelmäßig Autos in der Nähe von Friedhöfen aufgebrochen (Symbolfoto), zum Beispiel in Wonfurt und Zeil. Die Polizei hat ihn nun dingfest gemacht. 

Laut einer Pressemitteilung der Polizei Haßfurt konnten die Beamten einen Täter ermitteln, der vor gut zwei Wochen in verschiedenen Orten im Landkreis Haßberge geparkte Autos aufgebrochen hat.Die Taten ereigneten sich am Vormittag des 29. September in Wonfurt und Zeil in unmittelbarer Friedhofsnähe. Der damals noch unbekannte Täter brach dort geparkte Autos auf, indem er die Scheiben einschlug.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat