Rentweinsdorf

Rentweinsdorf: Betrunkene Mofa-Fahrerin beleidigt Polizisten

In den späten Abendstunden am Mittwoch kontrollierte die Polizei in Rentweinsdorf eine Frau auf ihrem Mofa. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Da die Frau zunächst einen Alkotest vor Ort verweigerte und auch keine Papiere mit sich führte, wurde sie im Streifenwagen nach Hause begleitet.

Dort ergab ein freiwilliger Alkoholtest einen Wert von 1,46 Promille. Daraufhin äußerten die Beamten den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Dennoch weigerte sich die Frau, die Polizeibeamten ins Krankenhaus zu einer Blutentnahme zu begleiten. Nach mehrmaliger Aufforderung und der Androhung von unmittelbarem Zwang schlug die Frau in Richtung eines Polizeibeamten.

Daraufhin wurde sie gefesselt, was die Frau nicht davon abhielt die Beamten übel zu beschimpfen.  Anschließend wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Die Frau erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rentweinsdorf
Beamte
Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
Polizistinnen und Polizisten
Streifenwagen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!