Schweinshaupten

Ramadama-Aktion: Sportverein Schweinshaupten räumt auf

Die Sammelmannschaft.
Foto: Kerstin Metz | Die Sammelmannschaft.

So wie viele andere Organisationen die letzten Tage und Wochen hat sich auch der Sportverein Schweinshaupten entschlossen, eine Ramadama-Aktion durchzuführen. Es trafen sich 15 Erwachsene und zwei Kinder, um in getrennten Kleingruppen die Schweistner Flur vom Abfall zu säubern. Bis Mittag landeten in den Eimern und auf dem Anhänger von Peter Raab rund 40 Altreifen, mit und ohne Felgen, sowie eine größere Menge Plastikfolien, Altglas und Bauschutt. Der Müll wurde zum Wertstoffhof Bundorf gebracht, und die Gemeinde muss teilweise die Entsorgungskosten tragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!