Rauhenebrach

Rauhenebrach: Radwege können umgehend gebaut werden

Das Feuerwehrhaus in Prölsdorf entspricht in vielen Belangen nicht den Anforderungen an ein modernes Gerätehaus. Deshalb lässt die Gemeinde Rauhenebrach die Kosten für einen Anbau prüfen.
Foto: Sabine Weinbeer | Das Feuerwehrhaus in Prölsdorf entspricht in vielen Belangen nicht den Anforderungen an ein modernes Gerätehaus. Deshalb lässt die Gemeinde Rauhenebrach die Kosten für einen Anbau prüfen.

Die beiden Radwege zwischen Unter- und Obersteinbach sowie zwischen Theinheim und Koppenwind können in diesem Jahr gebaut werden. Mit Erleichterung legte Rauhenebrachs Bürgermeister Matthias Bäuerlein in der Sitzung am Dienstag dem Gemeinderat die Ergebnisse der Ausschreibung vor, die die umgehende Umsetzung beinhaltet.Ein bisschen Sorge hatten die Gemeinderatsmitglieder, ob sich Firmen an der Ausschreibung beteiligen und die Kosten gehalten werden können, da Straßenbaufirmen seit Jahren stark ausgelastet sind.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!