Rentweinsdorf

Rentweinsdorf: Telefonmast umgefahren

Am vergangenen Donnerstag belud ein Lkw-Fahrer gegen 11.30 Uhr den Anhänger seines Fahrzeug mit Stammholz, das am nordwestlichen Ortsrand von Ottneuses lagerte. Um sein Fuhrwerk in eine zum Aufladen der Stämme günstige Position zu bringen, rangierte er. Hierbei übersah er einen am rechten Rand des geschotterten Feldweges stehenden Telefonmasten aus Holz. Der Mast geriet zwischen Lkw und Anhänger und wurde dabei umgefahren. Die Telefonleitung wurde augenscheinlich nicht beschädigt. Der Schaden am Mast dürfte rund 4000 Euro betragen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Rentweinsdorf
  • Lastkraftwagen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.