Sailershausen

MP+Sailershäuser Wanderstube hat einen neuen Pächter

Nach langem Leerstand wird die Wanderstube in Sailerhausen ab 1. Januar wieder geöffnet: Bürgermeister Günther Werner, das Wirtsehepaar Kersten und Niracha Kühnl mit den Kindern Leia-Aria und Maximilian, Stadtrat Volker Ortloff, Stadtrat Adrian Ort, Leon Teichmann und Georg Hiernickel (Kulmbacher Brauerei).
Foto: Christian Licha | Nach langem Leerstand wird die Wanderstube in Sailerhausen ab 1. Januar wieder geöffnet: Bürgermeister Günther Werner, das Wirtsehepaar Kersten und Niracha Kühnl mit den Kindern Leia-Aria und Maximilian, Stadtrat Volker Ortloff, Stadtrat Adrian Ort, Leon Teichmann und Georg Hiernickel (Kulmbacher Brauerei).

Nach zwei Jahren Leerstand wird ab 1. Januar wieder Leben in die Wanderstube in Sailershausen einkehren. Bürgermeister Günther Werner begrüßte am Samstag zusammen mit den Sailershäuser Stadträten Volker Ortloff und Adrian Ort die neue Pächterfamilie.Kersten Kühnl heißt der neue Wirt. Er dürfte im Maintal kein Unbekannter sein. Auch wenn er seit langer Zeit zusammen mit seiner Frau Niracha Kühnl und den Kindern Leia-Aria und Maximilian im Üchtelhäuser Ortsteil Ottenhausen im Landkreis Schweinfurt lebt, hat er doch familiäre Wurzeln im Landkreis Haßberge.

Weiterlesen mit MP+