Rentweinsdorf

Rentweinsdorf: Schwarzangler an der Baunach erwischt

Bei Rentweinsdorf  war ein Schwarzangler am Werk.
Foto: Austeja | Bei Rentweinsdorf war ein Schwarzangler am Werk.

Pech hatte ein 21-jähriger Angler aus dem Landkreis Haßberge am Sonntagabend. Der junge Mann war mit einem Freund an der Baunach, auf Höhe von Rentweinsdorf, zum Aalangeln. Als eine Polizeistreife den jungen Mann kontrollierte, konnte er weder einen gültigen Fischereischein noch eine Gewässerkarte vorzeigen. Auf Nachfrage räumte der junge Mann ein, beides nicht zu besitzen. Der Angelausflug war somit beendet. Auf den 21-Jährigen kommt nun eine Anzeige wegen Fischwilderei zu, kündigt die Polizei in ihrem Bericht an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!