Steinbach

Steinbach: Dachstuhlbrand mit drei Vermissten im Jugendhaus

Von mehreren Seiten wurde der „Brand“ im Außenangriff bekämpft.
Foto: Christian Licha | Von mehreren Seiten wurde der „Brand“ im Außenangriff bekämpft.

„Dachstuhlbrand im Jugendhaus Steinbach. Drei vermisste Personen“. So lautete die Alarmierung zur Großübung beim Gemeindefeuerwehrtag Ebelsbach, der am Samstag in Steinbach stattfand. Mit einem großen Aufgebot an Einsatzfahrzeugen rückten die rund 50 Feuerwehrleute aus Ebelsbach, Schönbach, Rudendorf und Schönbrunn an. Zunächst galt es für Einsatzleiter Sascha Schöpplein, Zweiten Kommandant der Feuerwehr Ebelsbach, die Lage im alten Pfarrhaus zu erkunden. Da dieses für die kirchliche Jugendarbeit genutzt wird, übernachten dort oft zahlreiche Personen. Gleichzeitig baute die Feuerwehr ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung