KÖNIGSBERG

Süffiges Bier und nettes Ambiente

Süffiges Bier und nettes Ambiente       -  (sh)   Süffiges, dunkles  Hausbrauerbier, schmackhafte fränkische Spezialitäten, passendes Ambiente, gute Organisation, leider etwas kühle Witterung, harmonische Atmosphäre – so kann man kurz und knapp das Braufest in Unfinden am vergangenen Samstag zusammenfassen. Der Brau-Förderverein mit Christian Hey an der Spitze und viele Helfer boten den Besuchern einen gemütlichen Nachmittag und Abend rund um das vorbildlich renovierte und wieder in Betrieb genommene dörfliche Brauhaus. Die „Urlesbacher Musikanten“ (im Bild) sorgten für eine einfühlsame musikalische Umrahmung. Am Abend spielte die Band „Pick-up“ Tanzmusik.
Foto: FOTO Snater | (sh) Süffiges, dunkles Hausbrauerbier, schmackhafte fränkische Spezialitäten, passendes Ambiente, gute Organisation, leider etwas kühle Witterung, harmonische Atmosphäre – so kann man kurz und knapp das ...
(sh) Süffiges, dunkles Hausbrauerbier, schmackhafte fränkische Spezialitäten, passendes Ambiente, gute Organisation, leider etwas kühle Witterung, harmonische Atmosphäre – so kann man kurz und knapp das Braufest in Unfinden am vergangenen Samstag zusammenfassen. Der Brau-Förderverein mit Christian Hey an der Spitze und viele Helfer boten den Besuchern einen gemütlichen Nachmittag und Abend rund um das vorbildlich renovierte und wieder in Betrieb genommene dörfliche Brauhaus. Die „Urlesbacher Musikanten“ (im Bild) sorgten für eine einfühlsame musikalische Umrahmung. Am Abend spielte die Band „Pick-up“ Tanzmusik.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!