Breitbrunn

Unfall beim Überholen zwischen Breitbrunn und Gleisenau

Am Freitagnachmittag fuhren zwei Pkw-Fahrer hinter einem Lkw von Breitbrunn in Richtung Gleisenau und wollten diesen überholen. Hierbei setzte der dahinterfahrende zuerst zum Überholvorgang an. Als der vordere Autofahrer sich ebenfalls fürs Überholen entschied, übersah er eigenen Angaben nach das Fahrzeug, das von hinten kam, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet. Das andere Fahrzeug befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits neben ihm.

So kam es zum seitlichen Zusammenstoß, nach welchem der bereits überholende Pkw auf den Lkw auffuhr und anschließend totalbeschädigt im Straßengraben zum Stehen kam. Der Fahrer wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Haßfurt gebracht. Insgesamt waren 33 Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Breitbrunn und Ebelsbach mit Verkehrsführung und Aufräumarbeiten beschäftigt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf 33 000 Euro geschätzt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Breitbrunn
Auto
Autofahrer
Debakel
Feuerwehren
Lastkraftwagen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!