Herbelsdorf

Unfall: Schweine-Transporter landet im Acker

Polizei       -  Polizeiauto mit Blaulicht (Symbolfoto).
Foto: iStockphoto | Polizeiauto mit Blaulicht (Symbolfoto).

Am frühen Dienstagmorgen ist ein 51-Jähriger laut Polizei mit einem Viehtransporter auf der Bundesstraße von Pfaffendorf Richtung Ebern gefahren. Kurz nach der Baustelle Herbelsdorf fuhr der 7,5-Tonner mit samt 20 Schweinen auf der Ladefläche langsam nach rechts durch den Grünstreifen, die Böschung hoch und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Auslöser dürften laut Polizei medizinische Gründe sein, weshalb der Fahrer vom Rettungsdienst mit Notarzt ins Krankenhaus Ebern eingeliefert wurde. Ein Schaden am Transporter entstand nicht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung