Sand am Main

Unfallflucht in Sand

Nach einem kleinen Unfall in Sand konnte die flüchtige Verursacherin von derPolizei schnell ermittelt werden.
Nach einem kleinen Unfall in Sand konnte die flüchtige Verursacherin von derPolizei schnell ermittelt werden. Foto: Frank Weichhan

Alles andere als vorbildlich verhielt sich eine 68-Jährige aus dem Landkreis Haßberge: Nachdem sie in der Hauptstraße in Sand beim Vorbeifahren mit ihrem Pkw an einem geparkten BMW hängenblieb und den Außenspiegel beschädigte, setzte sie die Weiterfahrt fort. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte sie jedoch schnell ausfindig gemacht werden. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sand am Main
  • Pressemitteilung
  • BMW
  • Polizei
  • Sachschäden
  • Unfallverursacher
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!