Ebern

Verletzte bei "Corona-Party" in Ebern

Am Sonntagmorgen kam es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Ebern bei einer "Corona-Party" zum Streit zwischen mehreren Personen. Die Folge waren drei leicht Verletzte, eine Person musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Coburg gebracht werden. Zwei Beteiligte müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Alle fünf Personen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, weil sie trotz des aktuell geltenden Verbots gemeinsam gefeiert haben.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Ebern
Infektionsschutzgesetz
Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!