Königsberg

Viele Geheimnisse um den Tilly-Hof in Königsberg

Der Tilly-Hof am Salzmarkt birgt viele Geheimnisse.
Foto: Gerold Snater | Der Tilly-Hof am Salzmarkt birgt viele Geheimnisse.

Von den 40 000 Mann, die im Herbst 1631 vor Rothenburg standen (Meistertrunk), blieben Tilly, dem Generalissimus der katholischen Liga im 30-jährigen Krieg, gerade mal 8000, um im Frühjahr 1632 in Königsberg einzumarschieren. Am 6. bzw. 16. März (julianischer beziehungsweise gregorianischer Kalender) jährt sich dieses Ereignis zum 389. Mal.Der damals 73- jährige siegreiche Feldherr bezog Quartier am Salzmarkt im Haus des Bürgermeisters bei der „jungen Graserin“. Sie war seit zwei Jahren Witwe des Stadtoberen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung