Haßfurt

Wer bekommt Geld von der Sparkasse?

Die Sparkassenstiftung hat ihr Füllhorn ausgeschüttet und über 76 000 Euro für kulturelle Projekte im Landkreis Haßberge gespendet. Das Bild zeigt bei der Übergabe Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Peter Schleich (links), Sparkassen-Vorstandsmitglied Roberto Nernosi (Dritter von rechts) und Landrat Wilhelm Schneider (rechts) mit den Spendenempfängern.
Foto: Thomas Engert | Die Sparkassenstiftung hat ihr Füllhorn ausgeschüttet und über 76 000 Euro für kulturelle Projekte im Landkreis Haßberge gespendet. Das Bild zeigt bei der Übergabe Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Peter Schleich (links), Sparkassen-Vorstandsmitglied Roberto Nernosi (Dritter von rechts) und Landrat Wilhelm Schneider (rechts) mit den Spendenempfängern.

Die Stiftung der Sparkasse Ostunterfranken fördert auch in diesem Jahr verschiedene Projekte, die dem kulturellen Leben im Landkreis Haßberge wichtige Impulse geben. Dies gibt die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge in einer Pressemitteilung bekannt. Landrat Wilhelm Schneider (Vorsitzender des Stiftungsrats) und die Sparkassen-Vorstände Peter Schleich und Roberto Nernosi freuten sich, 76 800 Euro an Spenden für 17 kulturelle Projekte übergeben zu können.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung