Zeugen jüdischer Geschichte erhalten

Tagung in Haßfurt: Sibylle Kneuer erläuterte das Vorkonzept für das Projekt zur jüdischen Geschichte in Kleinsteinach.
Foto: Beate Dahinten | Tagung in Haßfurt: Sibylle Kneuer erläuterte das Vorkonzept für das Projekt zur jüdischen Geschichte in Kleinsteinach.

Der Landkreis Haßberge ist gegenwärtig ein Schwerpunkt für das noch junge Kooperationsprojekt „Landjudentum in Unterfranken“. Der schon länger existierende Arbeitskreis zum gleichen Thema tagte nun im Haßfurter Rathaus. Die Zeugen jüdischer Geschichte und Kultur zu erhalten, die die Zeit überdauert haben, das ist Dieter Schleyer ein Anliegen. Dieses Überdauern beweise, dass Juden an der Entwicklung Deutschlands durch die Jahrhunderte hindurch den gleichen Anteil hatten wie Christen, nur unter schwereren Bedingungen. Durch sein Interesse für Politik, Geschichte und die drei Weltreligionen ist der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung