Zeil

In Zeil geht ein neuer DAB+ Sender in Betrieb

Seit Mittwoch sind beim Bayerischen Rundfunk laut einer Pressemitteilung in den unterfränkischen Gemeinden Ostheim vor der Rhön und in Zeil am Main zwei neue DAB+ Senderstandorte in Betrieb. Dadurch werden die beiden Orte und die nähere Umgebung künftig besser mit DAB+ versorgt. 

Voraussetzung für den Empfang ist ein DAB+ Radio. Mit einem automatischen Sendersuchlauf lassen sich die Programme auf ihren neuen Kanälen schnell finden. Das bayernweite DAB+ Angebot wird auf Kanal 11 D gesendet, die Regionalangebote sind in Unterfranken auf Kanal 10 A zu finden.

Über DAB+ sind neben den bekannten Radiowellen, wie Bayern 3 oder BR-Klassik, auch BR Heimat, BR Schlager, PULS oder BR24live verfügbar.

Bayernweit vergrößert sich das Sendenetz damit auf 74 Standorte. Mobil, also im Auto sowie im Außenbereich, haben 98,6 Prozent DAB+ Empfang, auf den Autobahnen bestehe mit 100 Prozent bereits Vollversorgung. 

Weitere Informationen zum Empfang, den Sendernetzen, zur Programmbelegung und zu Geräten sowie Video-Tutorials bietet der Bayerische Rundfunk auf www.br.de/dabplus

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Zeil
Bayerischer Rundfunk
Standorte
Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!