Ebern

Zwischen Ebern und Sandhof: Frau verletzt sich bei Sturz von Fahrrard

Eine 43 Jahre alte Frau stützte bei Ebern vom Fahrrad (Symbolbild) und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. 
Eine 43 Jahre alte Frau stützte bei Ebern vom Fahrrad (Symbolbild) und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu.  Foto: Guido Kirchner

Am Samstag Nachmittag  kam es laut Polizeibericht auf dem Radweg zwischen Sandhof und Ebern zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 43-jährige aus dem Landkreis Haßberge sei ohne Fremdeinwirkung von ihrem Fahrrad gestürzt und habe eine Platzwunde am Kopf erlitten. Die Frau sei zur weiteren Behandlung durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus Ebern gebracht worden.

Lobenswert erwähnt die Polizei Ebern mehrere Ersthelfer, die neben dem Radweg hielten und der Frau und ihrem Begleiter bis zum Eintreffen der Rettungskräfte halfen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ebern
  • Fahrräder
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Radwege
  • Rettungsfahrzeuge
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!