Wiesenbronn

100 Tage MdL Becker: Sechs Tage pro Woche nur Politik

100 Tage ist Barbara Becker Landtagsabgeordnete. Sie plaudert aus dem Nähkästchen der CSU, womit sie hadert und mit welchen Politikern sie am Stammtisch sitzen will.
In der Mitte des CSU-Blocks, aber ganz hinten. Landtagsneuling Barbara Becker aus Wiesenbronn fängt erst einmal als Hinterbänklerin an. Foto: Barbara Becker
Für spontane Aktionen sind die CSUler nicht zu haben. Das hat Barbara Becker schon gelernt: Den Auszug der AfD aus dem Landtag bei der Holocaust-Gedenkrede von Charlotte Knobloch hätte Becker gern mit einer Gegen-Aktion gekontert. Aber auf die Schnelle ließ sich kein Parteimitglied dazu bewegen – vielleicht das nächste Mal.  Gerade mal 100 Tage ist Barbara Becker aus Wiesenbronn Mitglied des Landtags und vertritt dort den Stimmkreis Kitzingen. Im Plenarsaal sitzt sie normalerweise in der letzten Reihe des CSU-Blocks. Doch gilt jetzt eine neue Regel: Wenn die Platzhirsche der eigenen Partei vorne ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen