Volkach

1010 Euro für die Ukrainehilfe

Marco Maiberger, Vorsitzender des Marketingvereins Tourismus & Gewerbe Volkacher Mainschleife e.V., Organisator Matthias Bäuerlein, Volkachs 1. Bürgermeister Heiko Bäuerlein und Martin Stöckinger, Dirigent der Blaskapelle, bei der symbolische Scheckübergabe.
Foto: Nico Eichelbrönner | Marco Maiberger, Vorsitzender des Marketingvereins Tourismus & Gewerbe Volkacher Mainschleife e.V., Organisator Matthias Bäuerlein, Volkachs 1. Bürgermeister Heiko Bäuerlein und Martin Stöckinger, Dirigent der Blaskapelle, bei der symbolische Scheckübergabe.

Groß war die Freude im Volkacher Rathaus: Der musikalische Leiter der Blaskapelle „Die Fränkischen Freunde“ aus Kitzingen, Martin Stöckinger und Organisator Matthias Bäuerlein, überreichten im Namen der engagierten Musikerinnen und Musiker einen Spendenscheck in Höhe von 1010 Euro. Die in der ganzen Region sehr bekannten Kapelle hatte sich spontan entschieden während des Volkacher Frühlingserwachens ein Benefizkonzert zugunsten der Ukrainehilfe der Stadt Volkach zu spielen. Der Eintritt war frei, es wurde um Spenden gebeten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!