WIESENTHEID

1100-Jahr-Feier Wiesentheid: Vorbereitung für den großen Tag

Der große Festzug aus Anlass der 1100-Jahr-Feier Wiesentheids beschäftigt Erwin Jäger derzeit Tag und Nacht. Er organisiert und er legt mit Hand an beim Bau der Wagen.
Erwin Jäger (rechts) organisiert den Wiesentheider Festzug und hilft beim Bauen der Festzugsmotive den Gemeindearbeitern, hier Florian Heseding und Günter Wehr. Foto: Foto: Andreas Stöckinger
Der große Festzug aus Anlass der 1100-Jahr-Feier Wiesentheids am Sonntag, 23. September, beschäftigt Erwin Jäger derzeit beinahe Tag und Nacht. Er organisiert, er legt mit Hand an beim Bau der Wagen. Er ist da, wenn die Kleidermaße der Teilnehmer genommen werden, die beim Zug allesamt in historischen Gewändern stecken sollen. Ausgestattet werden auch die Kinder, die die auf Bollerwagen montierten Schilder zur Ankündigung der voraussichtlich 57 teilnehmenden Gruppen tragen. Zum Glück ist Jäger bereits in Rente, denn sonst wäre es wohl schwierig, so viel Zeit und Muße für die Vorbereitungen aufzubringen. Am ...