Seinsheim

120 000 Euro Schaden: Traktor bei Seinsheim hat gebrannt

Zu einem Brand mit hohem Schaden kam es am Mittwochnachmittag am Mühlbach bei Seinsheim auf einem Feld.
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei Foto: Friso Gentsch (dpa)
Zu einem Brand mit hohem Schaden kam es am Mittwochnachmittag am Mühlbach bei Seinsheim auf einem Feld. Ein Landwirt war dort mit seinem Traktor und einer Rundballenpresse unterwegs, als der Traktor aus ungeklärter Ursache im Bereich der Abgasanlage in Brand geriet. Das Gespann stand in kurzer Zeit in Vollbrand, berichtet die Polizei. Auch das Feld selbst wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 120 000 Euro. Die Feuerwehren aus Iphofen, Nenzenheim, Seinsheim, Obernbreit, Marktbreit und Iffigheim bekämpften mit 80 Helfern vor Ort den Brand.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten