Castell

19. Casteller Landhaustage beginnen

Die Casteller Landhaustage finden von Donnerstag bis Sonntag statt. Foto: Joanna Wirtzfeld

Von Donnerstag bis Sonntag (30. Mai bis 2. Juni)  finden in Castell wieder die Landhaustage  im Schlossgarten statt (täglich von 11 bis 19 Uhr. Heuer bereits in der 19. Auflage, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Bekannt sind die Casteller Landhaustage auch durch die Präsentationen ausgesuchter Aussteller in einem Pagodendorf und auf Freiflächen. Wie jedes Jahr findet ein Rahmenprogramm statt. Im fürstlichen Privatgarten werden Kunstobjekte ausgestellt, auf der Naturtribüne können die Besucher den Reitkunstvorführungen mit edlen Lusitanos zuschauen. Führungen finden im historischen Schlosskeller Führungen, begleitet von den Kellermeistern des Fürstlich Castell´schen Domänenamtes, sowie im Schlossgarten, mit Landschaftsarchitektin Brigitte Horak, statt. Geplant sind außerdem am Donnerstag, Samstag und Sonntag  Modenschauen, Hutprämierungen  oder Vorführung mit Rettungshunden (Donnerstag und Sonntag). Für die kleinen Besucher wird Ponyreiten durch den Schlossgarten angeboten. Um die Essensauswahl kümmert sich eine Gruppe von Gastronomen rund um die Stationen „Reithalle“, „Festwiese“ und im „Wäldchen“. 

Der Eintritt kostet neun Euro (Erwachsene), Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt, ebenso Personen mit Schwerbehindertenausweis (mit Merkzeichen aG erforderlich). Parken ist kostenfrei direkt am Gelände möglich. Hunde dürfen angeleint mit auf das Gelände. Weitere Informationen: Tel.: (0931)322460 oder www.casteller-landhaustage.de

Schlagworte

  • Castell
  • Michaela Stumpf
  • Erwachsene
  • Kinder und Jugendliche
  • Privatgärten
  • Schloßgärten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!