MÜNSTERSCHWARZACH

23-Millionen-Sanierung des Gymnasiums läuft nach Plan

Die Arbeiten in den Sommerferien am Gymnasium in Münsterschwarzach liefen trotz Hitze wie geplant. So geht es nach den Ferien weiter.
Baukran im Schatten der Abtei-Kirche: In Münsterschwarzach wird das Egbert-Gymnasium aufwändig saniert. Foto: Foto: Abtei
Bei der Generalsanierung des Egbert Gymnasiums in Münsterschwarzach (EGM) läuft alles wie geplant: Die starke Hitze der vergangenen Wochen hatte nur wenig Einfluss auf die Bauarbeiter. Die lärmintensiven Arbeiten können zum großen Teil während der Ferienzeit abgeschlossen werden, wird mitgeteilt. Bau D ist bereits vollständig entkernt. In diesen Tagen wird es allerdings noch einmal richtig laut, wenn die Brüstung weggeschnitten wird. Vor Beginn des neuen Schuljahres muss außerdem die neue Fernheizleitung verlegt werden. Die Gräben dafür sind schon vorbereitet. Bald weniger Lärm Mit Beginn des neuen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen