HÜTTENHEIM

26. Kirchenburgweinfest nach drei Tagen zu Ende

Am Freitag eröffnete Weinprinzessin Anna-Lena I. (Willfarth) das 26. Kirchenburgweinfest in der historischen Kirchenburganlage Hüttenheim. Es sei ein etwas besonderes Weinfest in der alten Kirchenburg unter freiem Himmel inmitten der Gäste und begleitet von 14 Weinhoheiten aus der Region zu feiern.
26. Kirchenburgweinfest nach drei Tagen zu Ende
(bag) Am Freitag eröffnete Weinprinzessin Anna-Lena I. (Willfarth) das 26. Kirchenburgweinfest in der historischen Kirchenburganlage Hüttenheim. Foto: Foto: Gerhard Bauer
Am Freitag eröffnete Weinprinzessin Anna-Lena I. (Willfarth) das 26. Kirchenburgweinfest in der historischen Kirchenburganlage Hüttenheim. Es sei ein etwas besonderes Weinfest in der alten Kirchenburg unter freiem Himmel inmitten der Gäste und begleitet von 14 Weinhoheiten aus der Region zu feiern. Live-Musik im Hintergrund verleihe dem Weinfest ein besonderes Flair, denn man könne die Weine an lauschigen Tischen bei interessanten Gesprächen genießen. Zur Eröffnung schenkte der Weinbauverein einen Weißen Burgunder ins Glas, den Lieblingswein von Weinprinzessin Anna-Lena.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen