Iphofen

2600-Euro-Spende zum Wohl von Kindern

Beim 28. Kinder-Secondhand-Basar in der Karl-Knauf-Halle Iphofen Ende Januar kamen Spenden in Höhe von 2600 Euro zusammen.
Über 2000 Euro freuen sich die Iphöfer Kindergärten St. Veit und St. Barbara. Foto: Secondhand-Team
Beim 28. Kinder-Secondhand-Basar in der Karl-Knauf-Halle Iphofen Ende Januar kamen Spenden in Höhe von 2600 Euro zusammen. Jedem, der seine Sachen zum Verkauf anbietet, werden 15 Prozent von seinem Erlös abgezogen. Das Geld wird an lokale und regionale Organisationen und Projekte übergeben, die sich um das Wohl von Kindern kümmern. Viele Helfer kümmern sich laut Pressemitteilung um die Organisation des Basars. So werden am Freitagnachmittag vor dem Verkaufstag wäschekörbeweise Kleider, Spielsachen und Bücher in der Halle angeliefert, die dann von vielen Helfern sortiert und Tischen zum Verkauf aufgelegt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen