Abtswind

40 Sportabzeichen für große und kleine Abtswinder

Über Gold, Silber und Bronze durften sich 22 Kinder und Jugendliche sowie 18 Erwachsene bei der Sportabzeichenverleihung beim Neujahrsempfang in Abtswind freuen. Foto: Gerhard Krämer

Beim Neujahrs- und Neubürgerempfang in Abtswind werden jedes Jahr die Sportabzeichen überreicht. 40 Stück verteilten Günter Markert vom TSV und Josef Scheller, Kreisvorsitzender des Bayerischen Landessportverbands.  

Im Verhältnis zum Jahr 2018 (22 Kinder und Jugendliche, 22 Erwachsene) sank die Zahl bei den Erwachsenen auf 18, bei den Kindern und Jugendlichen blieb sie gleich. Sechs Kinder und drei Erwachsene machten das Sportabzeichen zum ersten Mal. Zwischen sechs und 77 Jahre liegt die Altersspanne. "Auch im hohen Alter geht noch etwas", machte Günter Markert Mut. Erstmals hatte auch Abtswinds Bürgermeister Jürgen Schulz das Sportabzeichen in Gold gemacht.

Bei der Jugend gab es 18 Mal Gold, drei Mal Silber und ein Mal Bronze. Zum ersten Mal machten das Sportabzeichen Anne Sauerhammer, Eva Huscher, Benjamin Klotz, Mona Kreuzinger, Micha Kreuzinger und Valentin Schuster.

24. Sportabzeichen für Günter Markertt

Zum zweiten Mal dabei waren Michael Hofmann, Luisa Lenz und Anna-Lena Lenz, zum dritten Mal Tim Götzelmann, Simon Huscher, Laurin Klotz, Amelie Elflein und Anila Zehnder. Vier Mal hat Lydia Sauerhammer das Sportabzeichen abgelegt. Zum fünften Mal gab es das Sportabzeichen für Mika Ludwig, Martin Hofmann und Fabian Rehberger, zum sechsten Mal für Anouk-Zoè Zehnder, Emily Koos, Oliver Koos und Matthias Wächter.

Bei den Erwachsenen gab es 13 Mal Gold, vier Mal Silber und ein Mal Bronze. Für Lore Reschke, Jürgen Schulz und Martin Schneider war es das erste Mal. Hermann Höfer erhielt das Abzeichen zum zweiten Mal, zum dritten Mal Kerstin Lenz, Heidi Sauerhammer, Karin Wächter, Hanne Elflein und Peter Böcher. Das fünfte Mal war es für Michael Ludwig .

Über das sechste Sportabzeichen freuten sich Christiane Zehnder, Andrea Ludwig und Martina Schulz, über das neunte Andreas Hahn und Dietmar Koos. Zum 16. Mal hatten Inge Fink und Marianne Markert sich erfolgreich den sportlichen Anforderungen gestellt, für Günter Markert war es das 24. Mal.

Schlagworte

  • Abtswind
  • Gerhard Krämer
  • Alter (Lebensphasen)
  • Andreas Hahn
  • Bayerischer Landes-Sportverband
  • Erfolge
  • Erwachsene
  • Freude
  • Gold
  • Jugend
  • Jürgen Schulz
  • Kinder und Jugendliche
  • Martin Hofmann
  • Martin Schneider
  • Michael Hofmann
  • Michael Ludwig
  • Mut
  • Silber
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!