Kitzingen

40 Jahre im Dienste der Kirchenmusik

Pfarrer Michael Bausenwein und Annelies Gaar nach der Übergabe der Urkunde.
Foto: Hinnerk Vinzent | Pfarrer Michael Bausenwein und Annelies Gaar nach der Übergabe der Urkunde.

Zu einem besonderen Jubiläum konnte Pfarrer Bausenwein die Gottesdienstgemeinde der Friedenskirche am 18.9. begrüßen: Annelies Gaar wurde für 40 Jahre kirchenmusikalisches Wirken geehrt. Sie wirkt unter anderem als Organistin, leitet den Posaunenchor und die Gitarrengruppe, singt im Kirchenchor, und bringt sich in vielfältiger Weise ein, um Menschen die Freude an der Musik und am Lob Gottes zu vermitteln.

Pfarrer Bausenwein überreichte der Jubilarin die Dankesurkunde des Kirchenmusikerverbandes und überbrachte die herzlichen Grußworte von Dekanatskantor Martin Baufelder. Die Gemeinde bedachte Annelies Gaar mit einen herzlichen Applaus als Dankeschön für ihr Engagement und für die spürbare Liebe zu Gottesdienst und Gemeinde.

Im gleichen Gottesdienst wurde Gabriele Eberlein als neue Messnerin der Kirchengemeinde begrüßt und eingeführt. Auch sie wirkt bereits in vielen Bereichen der Kirchengemeinde mit und wird – zusammen mit ihrem Ehemann Karl Eberlein –für die vielfältigen Gottesdienste in der Friedenskirche Sorge tragen.

Von: Michael Bausenwein (Pfarrer, Evang. Luth. Friedenskirche)

Pfarrer Michael Bausenwein, Jubilarin Annelies Gaar und Mesnerin Gabriele Eberlein.
Foto: Hinnerk Vinzent | Pfarrer Michael Bausenwein, Jubilarin Annelies Gaar und Mesnerin Gabriele Eberlein.
Themen & Autoren / Autorinnen
Kitzingen
Pressemitteilung
Kirchenchöre
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel