KITZINGEN

450 Läufer treten zum Hitzerennen in Kitzingen an

Der zeitlich wegen der Fußball-Weltmeisterschaft vorgezogene Krankenhauslauf brachte laut Organisator Philipp Zabel 450 Läuferinnen und Läufer an den Start.
Bei heißen Temperaturen startete am Freitag der Kitzinger Krankenhauslauf. Foto: Foto: Hans Will
Der zeitlich wegen der Fußball-Weltmeisterschaft vorgezogene Krankenhauslauf brachte laut Organisator Philipp Zabel 450 Läuferinnen und Läufer an den Start. Wie jedes Jahr stand der in der Streckenführung leicht veränderte Lauf unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“. Der Erlös aus dem Lauf kommt dem Förderverein der Klinik Kitzinger Land zugute. Erneute Hitze Vor drei Jahren gab es den Hitzerekord in Kitzingen – und auch an diesen Nachmittag war es ziemlich warm, als der Chef der Kitzinger Sparkasse Christian Blachnik um 17.15 Uhr den Startschuss gab. Sieger im Lauf B über 13,8 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen