Mainbernheim

50 000 Euro für die Pfarrkirche St. Johannis Mainbernheim

50 000 Euro aus der Landesstiftung fließen in die Pfarrkirche St. Johannis Mainbernheim.
Foto: Thorsten Reppert | 50 000 Euro aus der Landesstiftung fließen in die Pfarrkirche St. Johannis Mainbernheim.

In seiner jüngsten Sitzung hat der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung die Förderung der Außen- und Innensanierung des Langhauses der evangelisch-lutherischen Pfarrkirche St. Johannis zu Mainbernheim mit 50 000 Euro beschlossen. Das teilt der mainfränkische SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib mit. Er ist seit 2013 Mitglied des Stiftungsrates.Langhaus und Chor der Pfarrkirche aus dem Jahr 1732 stammen laut Listeneintrag beim Landesamt für Denkmalpflege wohl von Johann David Steingruber. Das Turmuntergeschoss wird sogar ins 13. Jahrhundert datiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!