Schwarzenau

780 Euro für den Herzenswunschwagen

Das Foto zeigt Christian Pfannes (Abteilungsleiter Fasching des SV/DJK Schwarzenau) und Sandra Hermentin (Sitzungspräsidentin der KG Giebelstadt) von der Aktion 'A bissle was geht immer ' gehört.
Foto: Christian Pfannes | Das Foto zeigt Christian Pfannes (Abteilungsleiter Fasching des SV/DJK Schwarzenau) und Sandra Hermentin (Sitzungspräsidentin der KG Giebelstadt) von der Aktion "A bissle was geht immer " gehört.

Auch die Faschingsabteilung des SV-DJK Schwarzenau musste dieses Jahr die Rosenmontagssitzung ausfallen lassen. Deshalb startete man die 1. Schwarzenauer Onlinesitzung, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Viele Beiträge in Form von Bütten oder Sketchen wurden gesammelt und in einer WhatsApp-Sitzung geteilt, die mit rund 50 Beiträgen ein voller Erfolg geworden sei. Das Ganze lief unter der Regie von Conny Ludwig und Charlotte Barth, moderiert wurde der Abend von Faschingsprinz Flo I. und Abteilungsleiter Christian Pfannes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant