Dornheim

Ärger mit dem neuen Saalfußboden

Bei der Jahresversammlung ehrte die Schützengesellschaft Dornheim zahlreiche Mitglieder.
Schützenmeister Ulrich Ruck (links) und zweiter Gauschützenmeister Achim Krämer (rechts) ehrten (von links) Daniela Hartmann, Anneliese Krämer, Gymnastikleiterin Gerlinde Hartmann, Annemarie Klein, Carmen Hardung-Albert, Marianne Schmer, Walter ... Foto: Gerhard Bauer
Bei der Jahresversammlung ehrte die Schützengesellschaft Dornheim zahlreiche Mitglieder. Wie erster Schützenmeister Ulrich Ruck berichtete, hat die Gesellschaft derzeit 149 Mitglieder, damit gehört ihr rund die Hälfte der Einwohner an. Zur Versammlung kamen 62 Mitglieder.Das Schützenjahr war geprägt von mehreren Investitionen. So wurden die Stühle und Bänke neu geplostert, Decke und Boden im Kühlraum erneuert und der Fußboden im Saal renoviert und ein Beamer installiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen