Kitzingen

AMC Kitzingen ehrte Mitglieder auf seiner Weihnachtsfeier

Walter Lochky (von links), Vorsitzender des AMC Kitzingen, ehrte die verdienten und treuen Mitglieder, Walter Härtlein, Klaus Pfeuffer, Friedrich Haag, Helga Issig Klaus Issig und Hans-Rainer Kienberger.
Walter Lochky (von links), Vorsitzender des AMC Kitzingen, ehrte die verdienten und treuen Mitglieder, Walter Härtlein, Klaus Pfeuffer, Friedrich Haag, Helga Issig Klaus Issig und Hans-Rainer Kienberger. Foto: Hartmut Hess

Die Ehrungen treuer und verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des Automobilclubs (AMC) Kitzingen. Allen voran stellte Vereinsvorsitzender Walter Loschky das Ehepaar Klaus und Helga Issig. Mit einem Fotobuch bedankte sich der Vorsitzende bei ihnen für die 30-jährige Organisation von Winterausflügen ins Zillertal und die Mithilfe bei vielen Vereinsaktivitäten.  

Für besondere Verdiente um den Club verlieh der Vorsitzende die ADAC-Clubnadel in Silber an Walter Härtlein. Der Marktbreiter Altbürgermeister hatte vor 15 Jahren die Idee, zur Marktbreiter Kirchweih ein Oldtimertreffen auf dem Gelände von Clubmitglied Michael Iglhaut zu organisieren und tut dies bis heute erfolgreich und engagiert. Zudem ist er tatkräftig bei anderen Veranstaltungen des Clubs und der Oldtimer-Sparte dabei. Für ihre 50-jährige Vereinstreue zeichnete Walter Loschky den Oldtimerpapst Hans-Rainer Kienberger und Klaus Pfeuffer als Stützen für den Club aus. Eine weitere ADAC-Ehrennadel gab es für Friedrich Haag, der dem AMC 40 Jahre die Treue hält.

Jugend holte namhafte Titel

Walter Loschky blickte auf ein erfolgreiches Clubjahr zurück und lobte die Jugend-Kartfahrer für ihre Erfolge wie den bayerischen Meistertitel von Julian Friemelt und den süddeutschen Meistertitel von Maximilian-Wolf Thüring. Der Vorsitzende nutzte die Gelegenheit, um sich vor den Mitgliedern bei Eckhard Himmel und Ulrich Wachter zu bedanken, die die Kart-Jugend und die Bergrennfahrer seit Jahren unterstützen. Die Oldtimerfans des AMC waren im In- und Ausland für ihr Hobby unterwegs mit dem erfolgreichsten "Schnauerli"-Besitzer und B-Nationalmannschafts-Fahrer Rudi Spörer.

Neben Hans-Rainer Kienberger und Walter Härtlein organisierten auch Hugo Brennfleck und York Falkenberg Ausfahrten durch die fränkische Landschaft und Winfried Heinkel hatte die Strecke für die Maiblütensuchfahrt ausgesucht. Außerdem präsentierte der Verein sich auf der zweiten Kitzinger Vereinsmesse.

Bei der Weihnachtsfeier genossen die Mitglieder die Klänge des Querflöten-Ensembles der Kitzinger Musikschule unter der Leitung von Anja Eckert. Die Musikerinnen Alexandra Fuchs und Felicia Schobert verdienten sich viel Applaus.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Hartmut Hess
  • Eckhard Himmel
  • Friedrich Haag
  • Hobby
  • Iglhaut
  • Kirchweih
  • Mitglieder
  • Musikerinnen
  • Musikschulen
  • Oldtimertreffen
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Weihnachtsfeiern
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!