ABTSWIND

Abtswind: Viele neue Projekte in 2017

Beim Neujahrsempfang stellte Bürgermeister Schulz vor, was die Gemeinde heuer plant - unter anderem die Sanierung des Hauses des Gastes und den Neubau des Bahnhofs.
Lebendige Feuerwehrgeschichte
Gemeinde sagt Danke: Bürgermeister Jürgen Schulz (rechts) ehrte beim Neujahrsempfang wieder etliche Abtswinder für ihre besonderen und außergewöhnlichen Leistungen. Foto: Foto: Gerhard Krämer
Weit über 100 Gäste besuchten den Neujahrsempfang der Gemeinde Abtswind im Haus des Gastes, darunter etliche Neubürger. Bürgermeister Jürgen Schulz ehrte dabei auch wieder Abtswinder für ihre besonderen und außergewöhnlichen Leistungen. Alte Projekte weiter verfolgen Ende 2016 zählte die Gemeinde 846 Einwohner mit Hauptwohnsitz in Abtswind, acht weniger als Ende 2015. Doch Bürgermeister Jürgen Schulz ist zuversichtlich, dass die Einwohnerzahlen wieder steigen, wenn das neue Baugebiet erschlossen ist. Dies ist eines der bereits begonnenen Projekte in 2016, die 2017 weiter verfolgt werden. Ebenso geht es mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen