MARKTBREIT

Achterbahn mit Bienenalarm

Hunderte närrische Schaulustige bevölkerten beim Faschingszug die Marktbreiter Altstadt.
Frohsinn und Faschingslaune waren Trumpf beim Marktbreiter Faschingsumzug. Viele Gruppen aus dem Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit nahmen mit Motivwagen oder kunterbunten Fußgruppen teil. Foto: Foto: Hartmut Hess
Nicht nur bei den großen Rosenmontagsumzügen im Rheinland spielten die Unterhändler für die neue Bundesregierung die Hauptrolle. Beim Faschingsumzug der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit grüßten die Parteichefs ebenfalls im Blickpunkt. Originell parodierte die FG Marktbreit/Martinsheim die Politiker dergestalt, dass sie Martin Schulz als Rumpelstilzchen, Horst Seehofer Hänsel und Angela Merkel als Gretel in Bild und Schrift vorstellten. An der Zugspitze fuhr der Michelfelder Eugen Moser mit seinem Oldtimer-Bulldog und hinter ihm war Bienen-Alarm bei den Marktstefter Handballern abgesagt. Viele Bienen ...