Gräfenneuses

Adventskalender (17): Der Glaube und seine Frau stützen Dieter Breyer

Bei Unfällen oder plötzlichen Todesfällen rufen die Einsatzkräfte Notfallseelsorger wie Dieter Breyer zur Unterstützung. Hier erzählt er, was ihm hilft das Erlebte zu verarbeiten.

Dieter Breyers christlicher Glaube und die Dankbarkeit der Angehörigen geben ihm Kraft, auch mit traurigen und aufwühlenden Erlebnissen fertig zu werden. "Ich bete bereits auf der Anfahrt um geeignete Gesten und Worte", erklärt er. Diese zu finden stellt für ihn immer wieder vor eine große Herausforderung dar, obwohl der 76-Jährige aus Gräfenneuses bereits seit 1995 ehrenamtlich als Notfallseelsorger der Johanniter-Unfall-Hilfe arbeitet. 

 

Sobald Einsatzkräfte der Polizei oder Feuerwehr der Meinung sind, dass Angehörige von Unfallopfern emotionale Hilfe brauchen könnten, informieren sie die rund 25 Seelsorger im Landkreis Kitzingen. Diese entscheiden dann in einer gemeinsamen Whatsapp-Gruppe, wer in der Lage wäre, schnell zu helfen. Breyer führt daher sein Smartphone und einen Pieper an 365 Tagen im Jahr mit sich.

Der ehemalige Lehrer, der die teilweise auch belastenden Einsätze mit Hilfe von Gesprächen mit seiner Frau Uta verarbeitet, hat in seiner langen Zeit als Ehrenamtler auch schon Todesnachrichten an Weihnachten überbringen müssen. Die Feiertage ändern allerdings nichts an Breyers Einstellung, durch seine Anteilnahme den Betroffenen ein "wenig menschliche Wärme, Licht und Halt" zu geben. Trotzdem ist er sich bewusst, dass derartig schlimme Erlebnisse die Angehörige oftmals dazu bringen, einen eigentlich positiven Festtag mit negativen Gedanken zu assoziieren.

Breyer hofft daher im Sinne der Betroffenen, dass er in Zukunft möglichst selten zu Einsätzen ausrücken muss.

Türchen auf: In unserem Adventskalender stellen wir Menschen (und Tiere) vor, die an den Weihnachtstagen arbeiten oder Bereitschaftsdienst haben.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gräfenneuses
  • Adrian Schuppert
  • Christentum
  • Christliche Glaubensrichtungen
  • Debakel
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Feiertage
  • Festtage
  • Hilfe
  • Johanniter-Unfall-Hilfe
  • Polizei
  • Unfallopfer
  • Weihnachten
  • Weihnachtstage
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!