BIEBELRIED

Alkoholisiert hinterm Steuer

In der Nacht zum Donnerstag haben Beamte der Autobahnpolizei einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Armin Weigel (dpa)
In der Nacht zum Donnerstag haben Beamte der Autobahnpolizei einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Kurz vor Mitternacht war ein Audi mit Kitzinger Zulassung in den Fokus der Autobahnpolizisten geraten. Sie folgten dem Wagen und stoppten ihn an der Tankstelle in Biebelried. Beim ersten Kontakt mit dem 65-jährigen Fahrer bemerkten sie, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Test zeigte 1,04 Promille an. Dem Mann blieb eine Blutentnahme erspart. Allerdings muss er nun mit zwei Punkten im Flensburger Fahreignungsregister, mindestens mit einem Bußgeld von 500 Euro und einem einmonatigen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen