Gaibach

Alte Tradition: Kräutersträuße zu Maria Himmelfahrt

Katholische Christen pflegen bis heute die Tradition, an Maria Himmelfahrt Kräuter segnen zu lassen. Dafür braucht es im Vorfeld fleißige Helfer, wie in Gaibach.
Auf dem Bild (von links) die fleißigen Damen: Hannelore Beuerlein, Reinhilde Blendel, Josefine Barthelme (vorne) und Ute Then. Foto: Sabine Huppmann
Es ist eine alte Tradition in katholischen Gemeinden: das Sammeln von Kräutersträußen vor Maria Himmelfahrt. Auch in Gaibach waren hierfür fleißige Damen unterwegs, sammelten Kräuter und banden diese für den Gottesdienst am Feiertag Maria Himmelfahrt um 9 Uhr. Dort wurden diese dann gesegnet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen