SEINSHEIM

Annika heißt die neue Weinhoheit

246 Termine absolvierte Viktoria Bergmann als Seinsheimer Weinprinzessin in ihrer zweijährigen Amtszeit. Nun setzte sie einer Freundin die Krone auf.
Viktoria Bergmann krönte Annika Rudolf zur neuen Seinsheimer Weinprinzessin. Foto: Foto: G. Krämer
246 Termine in Franken und ganz Deutschland absolvierte Viktoria Bergmann als Seinsheimer Weinprinzessin in ihrer zweijährigen Amtszeit. „Jeder war einzigartig“, bekannte sie am Freitag im voll besetzten Jugendheim in ihrem Rückblick, bevor sie die Krone an Annika Rudolf weiterreichte. „Jeder Termin steckt voller Erinnerungen“, sagte Viktoria Bergmann, als sie vom Bayerischen Sportpreis, der ProWein-Messe und zwölf weiteren Messen, der Sternstundengala, der Teilnahme an Faschingsumzügen oder zahlreichen Weinfesten erzählte. Seinsheimer Weinfest als Höhepunkt Viele Bilder in ihrem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen