Kitzingen

Arbeitswelt: Sparkasse Mainfranken verabschiedet Ute Lußert

Ute Lußert war mehr 46 Jahre lang Sparkassenmitarbeiterin. Dafür dankten ihr die Vorstandsmitglieder Jürgen Wagenländer (links) und Jens Rauch (rechts) sowie der Personalratsvorsitzende Helmut Neuf.
Ute Lußert war mehr 46 Jahre lang Sparkassenmitarbeiterin. Dafür dankten ihr die Vorstandsmitglieder Jürgen Wagenländer (links) und Jens Rauch (rechts) sowie der Personalratsvorsitzende Helmut Neuf. Foto: Lukas Seufert

Mit einer Feier verabschiedete die Sparkasse Mainfranken Würzburg die Bankkauffrau Ute Lußert in die Freizeitphase der Altersteilzeit. Die Vorstandsmitglieder Jürgen Wagenländer und Jens Rauch dankten ihr laut einer Mitteilung der Sparkasse zusammen mit dem Personalratsvorsitzenden Helmut Neuf für ihr mehr als 46-jähriges Wirken.

Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau absolvierte Ute Lußert bei der damaligen Kreis- und Stadtsparkasse Kitzingen. Ihr beruflicher Weg führte sie an verschiedene Sparkassenstandorte in der Kitzinger Region wie Marktbreit, Obernbreit und Marktsteft. Seit 2013 war die Kundenberatung im Beratungscenter Kitzingen ihr Tätigkeitsfeld.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Bankkauffrauen und Bankkaufmänner
  • Sparkasse Mainfranken Würzburg
  • Sparkassen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!