RÖDELSEE

Auf Rollsplitt von der Fahrbahn abgekommen

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein Autofahrer bei bei Rödelsee bei Rollsplitt auf der Fahrbahn ins Schleudern. Mit Folgen.
Warnleuchte (Symbolbild)
Warnleuchte (Symbolbild) Foto: Jan-Philipp Strobel (dpa)
Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein 35-jähriger Autofahrer am Mittwochabend auf der Staatsstraße bei Rödelsee bei Rollsplitt auf der Fahrbahn ins Schleudern. Anschließend verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im rechten Straßengraben. Schaden laut Polizeibericht: 20 000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen